Zum Inhalt springen
Startseite » Informatives » Gewandungsleitfaden V2 ist online

Gewandungsleitfaden V2 ist online

Ganz frisch präsentieren wir heute unseren Gewandungsleitfaden in der zweiten Version. Er wurde inhaltlich deutlich überarbeitet und mit zahlreichen Abbildungen versehen. Am Ende dieser Seite kannst du ihn sowohl online lesen als auch das PDF herunterladen.

Die Arbeit an unserem „Kit-Guide“ war anstrengend, aber wir finden, es hat sich gelohnt. Im Internet haben nichts vergleichbar Umfassendes gefunden (hier allerdings einen guten Guide zur Bewaffnung). Ein herzlicher Dank gilt Sofke Müller und Christian Dietz für ihre Unterstützung mit Bildern, Texten und inhaltlicher Auseinandersetzung.

Der Versuch einer Zusammenfassung des gesamten Spektrums von Gewandung und Ausrüstung des frühen VII. Jahrhunderts in einem Werk ist ein anspruchsvolles Projekt. Darüber sind wir uns im Klaren. Manches wird gut informierten Lesern auch zu vage oder wenig fundiert sein. Das nehmen wir aber in Kauf, da wir keinen Ersatz für eigene Recherchen, sondern lediglich eine Basis bieten wollen. Und vielleicht entsteht ja gerade beim Lesen der Reiz, sich intensiver mit den Merowingern und Franken sowie anderen germanischen Völkern und Stämmen zu beschäftigen. Geschichte kann tatsächlich spannend sein.

Illustration eines Fränkischen Paares für unseren Gewandungsleitfaden
Quelle: Tempus vivit!

Was steht im Gewandungsleitfaden drin?

Für unsere Gruppe soll der Gewandungsleitfaden in erster Linie als einfaches Nachschlagewerk und Grundlage unserer Darstellung dienen. Die Quellen und Links werden uns bei Neuanschaffungen und dem Austausch vorhandener Ausrüstung helfen. Das war auch die eigentliche Intension bei der Erstellung.

Inhaltlich bietet der Gewandungsleitfaden einen kurzen Abriss über die Problemstellung bei der historischen Betrachtung der Merowingerzeit und geht auf Name sowie Entstehung des Volks der Franken ein. Weiterhin enthält er eine Zusammenfassung der historischen Ereignisse der mittleren Merowingerzeit von 561 bis 639. Den Schwerpunkt bietet der eigentliche Leitfaden, der sich mit den wesentlichen Gegenständen einer merowingerzeitlichen Darstellung befasst. Den Abschnitt mit den germanischen Vornamen haben wir herausgenommen und stellen ihn im Downloadbereich gesondert bereit.

Wenn du Anregungen, Ergänzungen oder Kritik hast, dann lass es uns bitte wissen. Auch für Lobhudeleien sind wir empfänglich 😉.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner