Zum Inhalt springen
Startseite » Informatives » Unsere Mitglieder

Unsere Mitglieder

Jetzt haben wir ja schon einiges über uns und unsere Entstehung berichtet. Auf dieser Seite stellen wir euch unsere Mitglieder vor. Die Seite ist noch im Aufbau und wird nach den nächsten Marktbesuchen ergänzt.

Unsere älteren Mitglieder…


Runa (Yvonne)

“Ohne mich würde die ganze Sippe verhungern, denn ich stöbere nicht nur gerne in alten Rezepten, sondern koche auch danach. Außerdem übe ich mich fleißig an der Merowingischen Schrift.”

Ragin (Sascha)

“Frühmittelalterliches Handwerk und hier besonders Lederarbeiten haben sich für mich zu einer echten Leidenschaft entwickelt. Aber auch auf meinen selbst hergestellten Met muss ich gut achten, sonst säuft Kunolf ihn alleine weg.”

Kunna (Christin)

“Mich fasziniert, wie in der sogenannten „dunklen Zeit“ so schöne Kleidung und Schmuck hergestellt werden konnte. Deshalb finde ich besonders das Nähen von Gewandung spannend und setze das in der Praxis um.”

Kunolf (Markus)

“Die geschichtliche Entwicklung der germanischen Stämme zum Fränkischen Reich und einer gemeinsamen Kultur fesselt mich ganz besonders. Außerdem bin ich der Mann fürs Grobe (Holzbearbeitung).”

…und die jüngeren

Jessy

„Keine Angst, ich komme auch noch zu Wort! Habt einfach ein bisschen Geduld, denn das Reich der Franken entstand schließlich auch nicht an einem Tag.“

Jonathan

„Ich soll Wadenwickel tragen? Dann bück dich, Knecht!“

M.

„Keine Angst, ich komme auch noch zu Wort! Habt einfach ein bisschen Geduld, denn das Reich der Franken entstand schließlich auch nicht an einem Tag.“

N.

„Keine Angst, ich komme auch noch zu Wort! Habt einfach ein bisschen Geduld, denn das Reich der Franken entstand schließlich auch nicht an einem Tag.“

Felix alias Leidi

„Keine Angst, ich komme auch noch zu Wort! Habt einfach ein bisschen Geduld, denn das Reich der Franken entstand schließlich auch nicht an einem Tag.“

Unsere Mitglieder: Lukas
Lukas

„Keine Angst, ich komme auch noch zu Wort! Habt einfach ein bisschen Geduld, denn das Reich der Franken entstand schließlich auch nicht an einem Tag.“

Aktuell sind wir also 10 Mitglieder und die gewachsenen Verbindungen zwischen uns machen die Organisation viel leichter. Gemeinsam wollen wir an unserer Ausrüstung arbeiten. Auch einige Museums- und Werkstattbesuche haben wir geplant. Beim Lagern werden wir die Zeit nutzen, um Gewandungsteile selbst herzustellen und mittelalterliche Rezepte nachzukochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner